Investitionen für Stödtlen

  • Weitere
    schließen

In seinem Jahresrückblick urteilte Bürgermeister Ralf Leinberger: "Ich denke, wir haben die richtigen Weichen gestellt, indem wir Investitionen konsequent weiter betrieben und erledigt haben." Die Abwasserbeseitigung und Abwasserreinigung ist für die Gemeinde Stödtlen in den nächsten drei Jahren eine große Herausforderung.

Stödtlen. In seinem Jahresrückblick urteilte Bürgermeister Ralf Leinberger: "Ich denke, wir haben die richtigen Weichen gestellt, indem wir Investitionen konsequent weiter betrieben und erledigt haben."

Die Abwasserbeseitigung und Abwasserreinigung ist für die Gemeinde Stödtlen in den nächsten drei Jahren eine große Herausforderung. "Wir stehen jetzt fast in den Startlöchern. Die Erweiterung und Modernisierung der Kläranlage in Gaxhardt soll im Februar 2021 ausgeschrieben werden. Noch im selben Jahr soll dann mit dem Bau begonnen werden", so Leinberger. Der Breitbandausbau-Süd soll im Januar 2021 ausgeschrieben werden. Für das Frühjahr ist der Ausbau geplant. "Alle restlichen weißen Flecken werden damit erschlossen und alle kleinen Ortsteile und Weiler der Gemeinde Stödtlen werden danach über eine direkte, optimale Glasfaser- Anbindung verfügen."

Zurück zur Übersicht: Stödtlen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL