Müll illegal entsorgt

  • Weitere
    schließen

Der Kirchengemeinderat will die Sache anzeigen.

Stödtlen. Der Kirchengemeinrat St. Leonhard Stödtlen wendet sich wegen illegaler Müllablagerungen in der Schweingrube an die Öffentlichkeit: "Die Bemühungen um den Schutz unserer Natur- und Kulturlandschaft – und damit der Schöpfung – sollte in unseren Tagen für uns alle einen hohen Stellenwert einnehmen." Dazu gehöre auch, dass Abfälle jeglicher Art stets sachgerecht und damit verantwortungsbewusst entsorgt werden. "Leider müssen wir seit einiger Zeit feststellen, dass der Wald in der Schweingrube zunehmend zur Müllkippe für zum Teil schlecht zersetzbaren Grünschnitt, sowie für Bauschutt und Dämmmaterialien geworden ist", schreibt der Kirchengemeinderat. Und weiter: "Diese illegale Entsorgung werden wir aktuell und zukünftig zur Anzeige bringen."

Zurück zur Übersicht: Stödtlen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL