Sturz mit dem Motorrad

  • Weitere
    schließen

Am Freitag gegen fuhr ein 50-jähriger Motorradfahrer die A7 in Richtung Würzburg. Etwa auf Höhe der Anschlussstelle Dinkelsbühl/Fichtenau wollte er ein Auto überholen und wechselte dazu auf den linken Fahrstreifen.

Fichtenau. Am Freitag gegen fuhr ein 50-jähriger Motorradfahrer die A7 in Richtung Würzburg. Etwa auf Höhe der Anschlussstelle Dinkelsbühl/Fichtenau wollte er ein Auto überholen und wechselte dazu auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah er jedoch offenbar den bereits links von ihm fahrenden Mercedes eines 44-Jährigen. Durch die Kollision kam der 50-Jährige zu Fall und rutschte mit seinem Motorrad etwa 100 Meter auf der Fahrbahn weiter. Er wurde trotz seiner Schutzbekleidung schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL