Daniel Ott tritt als Dritter an

Warum der drittplatzierte aus dem ersten Durchgang in Tannhausen sich erneut dem Votum stellt.

Tannhausen. Daniel Ott tritt am 22. Mai erneut zur Wahl des Bürgermeisters in der Gemeinde Tannhausen an. Als Grund nennt Ott in einer Pressemitteilung, dass er als einziger Bewerber sowohl über langjährige Verwaltungserfahrung passend zur Gemeinde Tannhausen verfüge als auch eng mit der Region verbunden sei, weswegen er gute Chancen sehe, als lachender Dritter aus der Wahl hervorzugehen.

Als verlässlicher Partner mit guten Verbindungen im Ostalbkreis will Ott die Gemeinde Tannhausen gemeinsam mit dem Gemeinderat, der Verwaltung und allen Bürgerinnen und Bürgern in die Zukunft führen. Ott setzt am 22. Mai auf eine hohe Wahlbeteiligung. Bis dahin will er weiter vor Ort unterwegs sein und um jede Stimme kämpfen.

Nähere Infos und Kontaktdaten www.ottdaniel.de

Zurück zur Übersicht: Tannhausen

Mehr zum Thema

Kommentare