Straßenstück gesperrt

  • Weitere
    schließen

Die Einmündung der B25 nach Rühlingstetten ist seit 30. September gesperrt. Das Straßenstück wurde während der Vollsperrung nicht saniert, um auf der damaligen Umleitungsstrecke Verkehrsbehinderungen zu vermeiden.

Tannhausen. Die Einmündung der B25 nach Rühlingstetten ist seit 30. September gesperrt. Das Straßenstück wurde während der Vollsperrung nicht saniert, um auf der damaligen Umleitungsstrecke Verkehrsbehinderungen zu vermeiden. Nun wird bis voraussichtlich 16. Oktober die verschlissene Fahrbahn erneuert. Die Umleitung erfolgt über die St 2385 durch Tannhausen und weiter nach Mönchsroth.

Zurück zur Übersicht: Tannhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL