Tödlich verunglückt: 57-Jähriger prallt bei Frankenhardt gegen Baum

  • Weitere
    schließen
+
© onw-images / Fabian Koss

Der Mann wurde durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug geborgen und erlag seinen Verletzungen wenig später im Krankenhaus.

Frankenhardt. Wie die Polizei am Sonntag gegen 15.55 Uhr meldet, hat sich auf der Bundesstraße 290 bei Frankenhardt (Landkreis Schwäbisch Hall) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 57-jähriger Autofahrer fuhr auf der B 290 von Randenweiler in Richtung Steinbach, vermutlich aufgrund weit überhöhter Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Straße ab und knallte frontal gegen einen Baum. Das berichtet die Polizei. Dabei wurde der Fahrer zunächst im Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber von  Ersthelfern geborgen werden. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik geflogen werden, in welcher er wenig später verstarb. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 290 in diesem Bereich für nahezu drei Stunden voll gesperrt. Die Feuerwehren aus Frankenhardt und Crailsheim waren mit 35 Einsätzkräften und 4 Fahrzeugen vor Ort. 

Aktualisierung am Montag, 12. April: Der 57 Jahre alte Fahrer des VW erlag seinen Verletzungen. Das teilt die Polizei mit.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL