Traude und Karl Schöppler: Heirat vor 50 Jahren

+
Traude und Karl Schöppler sind seit 50 Jahren verheiratet. Foto: jh

Das engagierte Jubelpaar hat mit zahlreichen Gästen seinen besonderen Tag gefeiert.

Rosenberg-Hummelsweiler. Das Ehepaar Karl und Traude Schöppler haben in der Evangelischen Kirche in Hummelsweiler das Fest der Goldenen Hochzeit gefeiert.

Erinnerungen an ein halbes gemeinsames Jahrhundert geteilt

Die beiden ehemaligen Landwirte erinnerten mit vielen geladen Gästen an ihre gemeinsamen verbrachten Lebensjahre.

Karl Schöppler ist ein Rosenberger „Urgestein“. Er wurde in Hummelsweiler geboren und gleich nach seiner Schulzeit ging er in eine landwirtschaftliche Ausbildung über. Er bewirtschaftete einen bäuerlichen Hof und wurde 1978 Gründungsmitglied des Angelsportvereines Rosenberg. Bald schon wurde er dort Vorsitzender und hat den Verein bei seinen vielseitigen Aufgaben - unter anderem der Erwerb von Gewässern - gefördert.

Auch in der Freiwilligen Feuerwehr in Rosenberg hat sich der Jubilar eingebracht und war Gruppenführer in Hummelsweiler. Ein Hobby, das er gerne über seine passiven Tätigkeiten bei der Musikkapelle Rosenberg und dem Gesangverein teilte. Den Anliegen des Kirchengemeinderates in Hummelsweiler war er über zwei Amtsperioden verbunden.

Im Jahre 2016 gab er seinen landwirtschaftlichen Betrieb in Hummelsweiler auf. Jedoch gehören der Ackerbau und die Bewirtschaftung von Wäldern weiterhin zu seinen geliebten Freizeitaktivitäten.

Engagiert im örtlichen Vereinsgeschehen

Traude Schöppler kam 1972 durch ihre Heirat nach Hummelsweiler. Auch in ihr steckt landwirtschaftliches Blut seit ihrer Kindheit, denn ihre Eltern hatten ebenfalls einen bäuerlichen Betrieb. Über die vielen Jahrzehnte der Vorstandschaft ihres Mannes war sie mit den Anliegen der Mitglieder des Angelsportvereines Rosenberg sehr vertraut und hat sich in das örtliche Vereinsgeschehen eingebracht.⋌ jh

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare