Hanna Seibert in Ruhestand verabschiedet

  • Weitere
    schließen
+
Hanna Seibert.

Ortschaftsrat verabschiedet die "Gute Seele" der Ortschaft Zipplingen.

Unterschneidheim-Zipplingen. Im rtschaftsrat wurde die Gemeindebedienstete Hanna Seibert in den Ruhestand verabschiedet. Seibert hatte ihren Dienst zum Jahreswechsel 2008/09 begonnen. Sie war als Reinigungskraft in Rathaus, Schule und Kindergarten tätig und hat auch den Dorfplatz auf Vordermann gehalten.

Ortsvorsteher Anton Diebold, lobte Seibert dafür, dass sie nicht nur die gemeindlichen Gebäude und Plätze in Ordnung gehalten habe, sondern auch viele weitere Aufgaben erledigt habe. Die "gute Seele der Ortschaft" habe immer akkurat und zuverlässig gearbeitet und sei aufgrund ihrer aufgeschlossenen und netten Art auch bei den Lehrern und Erzieherinnen beliebt gewesen. Als er vor sechs Jahren das Amt des Ortsvorstehers angetreten habe, sei Seibert für ihn selbst eine große Stütze gewesen, sagte Diebold. Er dankte ihr im Namen der Ortschaft.

Die Räte unterstrichen Diebolds Worte mit viel Applaus. Es werde schwierig, eine adäquate Nachfolgerin zu finden, ergänzte der Bürgermeister, Nikolaus Ebert.

Zurück zur Übersicht: Unterschneidheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL