Präsentieren, was gut ist

Tag der Städtebauförderung geplant.

Unterschneidheim. In der „Neuen Mitte“ Unterschneidheims bewegt sich was. Und zwar mit ordentlich finanzieller Unterstützung durchs Land. Daher sieht es der Zuschussgeber gern, wenn die  Gemeinden ihre Projekte und Planungen für die Öffentlichkeit erlebbar machen. Dass aufmerksam gemacht wird drauf, was mit Hilfe des Landes alles umgesetzt wird.

Rundgang im Sanierungsgebiet

„Wenn es die Pandemielage zulässt, dass wieder mehr Veranstaltungen  in Präsenz möglich sind, könnte sich die Verwaltung vorstellen, einen Spaziergang im Sanierungsgebiet anzubieten“, kündigt Bürgermeister Joachim Joas an. Als Tag der Städtebauförderung. In Zusammenarbeit mit Gewerbetreibenden und Vereinen, am besten mit Vertretern der Politik. „Dafür wollen wir uns bewerben und zeigen, was hier funktioniert.“ ⋌pe

Zurück zur Übersicht: Unterschneidheim

Mehr zum Thema

Kommentare