Unterschneidheim: Mähdrescher fängt Feuer

+
Feuerwehr

Insgesamt waren 51 Einskäfte im Einsatz.

Unterschneidheim. Auf rund 5000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der beim Brand eines Mähdreschers am Samstagnachmittag entstand. Das landwirtschaftliche Fahrzeug war auf einem Feld zwischen Itzlingen und Wössingen im Einsatz, wo es vermutlich durch eine technische Ursache zu dem Feuer kam. Der Brand wurde durch die Freiwilligen Feuerwehren Bopfingen, Kerkingen und Baldern, die mit insgesamt 51 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz waren, gelöscht.

Zurück zur Übersicht: Unterschneidheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare