VW-Bus fährt vor: Unbekannte besprühen zwei 18-Jährige mit Pfefferspray

+
Symbolbilder - Polizei - Rettungsdienst - Feuerwehr

Die beiden jungen Männer wurden vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Polizei Ellwangen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unterschneidheim. Zwei 18-Jährige sind am Samstag vor einer Hütte, die an einem Feldweg im Weidenfeldle steht, von Unbekannten mit Pfefferspray angegriffen worden. Wie die Polizei berichtet, hatten sie sich dort wohl mit mehreren jungen Leute getroffen. Gegen 3.30 Uhr hielten sich die zwei 18-Jährige vor der Hütte auf, als - ihren Angaben zufolge - ein grauer VW-Bus mit Fürther Kennzeichen angefahren kam, drei Personen ausstiegen und die beiden mit Pfefferspray besprühten. Ein Zeuge hörte wohl lediglich die Sprühgeräusche, konnte zu den Personen jedoch keine Angaben machen. Die beiden 18-Jährigen wurden vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt. Das Polizeirevier Ellwangen hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Zurück zur Übersicht: Unterschneidheim