Weihnachten ohne Markt

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Warum der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr ausfällt.

Unterschneidheim. Schweren Herzens entschloss sich der Gemeinderat, dem Vorschlag der Gemeindeverwaltung zu folgen und den Weihnachtsmarkt für 2020 ersatzlos abzusagen.

Bürgermeister Nikolaus Ebert brachte die Bedenken seitens der Verwaltung vor, die der Weihnachtsmarkt im Hinblick auf Corona und die Einhaltung der Abstandsregelungen mit sich bringe.

Ein Hygienekonzept und eine Lenkung der Besucher sei durch die Gegebenheiten der Örtlichkeit nicht umsetzbar. Denn der Weihnachtsmarkt in Unterschneidheim lebe gerade von der Atmosphäre, die der beliebte Treffpunkt am Platz vor dem Schloss mit der großen Pyramide und dem Kinderchor an der Brücke entfalte.

Eine Verlegung mache aber aus Sicht der Verwaltung auch keinen Sinn: "Der Markt ist dort Tradition und geht auch nicht woanders, das wäre nicht dasselbe", meinte Ebert. "Und am Schloss mit der Brücke ist das Gedränge einfach zu groß und zu dicht."

Zurück zur Übersicht: Unterschneidheim

WEITERE ARTIKEL