Wohnraum melden

Gemeinde will Wohnraum für Flüchtlinge anmieten

Unterschneidheim. „Wir suchen  nach Wohnraum für die Menschen, die aus dem Kriegsgebiet in der Ukraine flüchten müssen und zu uns kommen werden“, sagt Unterschneidheims Bürgermeister Johannes Joas.

„Ich bin da für jedes Melden aus der Bürgerschaft dankbar und schaue mir alle angebotenen Bereiche auch selbst an.“ Er sei dankbar über die große Hilfsbereitschaft, die er in der Gemeinde wahrnehme und froh, wenn Leerstände für die vom Krieg betroffenen Menschen genutzt werden können.

„Wir würden als Gemeinde diesen Wohnräume für die Geflüchteten anmieten.“ ⋌pe

Zurück zur Übersicht: Unterschneidheim

Kommentare