Hochwasserspenden in Schrezheim: Zwei volle Lkw in zwei Tagen

  • Weitere
    schließen
+
Schon jetzt sind die St.-Georg-Halle, Vereinsheim und Gymnastikhalle voll mit Paketen.

Die Organisationen wurden völlig überrannt.

Ellwangen-Schrezheim. Vorige Woche hatten der Gesangverein Frohsinn Rotenbach und die SG Schrezheim zu einer Sachspendensammlung für die Hochwassergebiete aufgerufen. Am Samstag war der erste Abgabetag und die Organisatoren wurden völlig überrannt, so groß war die Spendenbereitschaft. Ganz Schrezheim und Rotenbach war auf den Beinen und hat sich an der Aktion beteiligt.

Hier gehts zum auführlichen Bericht: Eine Flut aus Hilfsbereitschaft

Zwei Sattelzüge sind mittlerweile randvoll mit Kleider- und Sachmittelspenden. Die Familie Gorus hatte den Aufruf gestartet und koordiniert zusammen mit dem stellvertretenden Ortsvorsteher Jürgen Lang. Alle angelieferten Pakete wurden durchgesehen, sortiert und verteilt. Schon jetzt sind die St.-Georg-Halle, Vereinsheim und Gymnastikhalle voll mit Paketen. Gemeinden überall im Umkreis sammeln ebenfalls und geben das nach Schrezheim weiter.

Die Firma Stengel aus Ellwangen und die Spedition Roder stellen Sattelzüge zur Verfügung, um die Spenden vermutlich am nächsten Samstag in die Flutgebiete zu bringen. fal

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL