VortragKriminalfälle aus dem Stadtarchiv

Ellwangen. Stadtarchivar Christoph Remmele stellt im Rahmen der Reihe „Kriminalfälle aus dem Stadtarchiv“ eine Begebenheit vor, die sich im Frühjahr 1796 zugetragen hat. Eine junge Frau aus Kammerstatt wurde beschuldigt, ihr neugeborenes Kind umgebracht zu haben.

Termin Donnerstag, 27. Oktober um 19 Uhr im Vortragssaal des Palais Adelmann in Kooperation mit dem GAV Ellwangen. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare