Waldarbeiter stirbt bei Baumfällarbeiten

+
31.08.2022, Baden-Württemberg, Ellwangen an der Jagst: Einsatzkräfte, darunter Feuerwehrleute und ein Rettungshubschrauber, stehen neben der Landesstraße 1073 bei Engelhardsweiler. Bei einem Unglück im Wald wird ein Waldarbeiter tödlich verletzt.

Am Mittwochmittag wird der 57-Jährige im Wald bei Engelhardsweiler von einer 30 Meter großen Fichte getroffen und erliegt kurz darauf im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Ellwangen-EngelhardsweilerBei Baumfällarbeiten wird ein 57-jähriger Waldarbeiter am Mittwochmittag im Waldgebiet zwischen Engelhardsweiler und Schönberger Hof schwer verletzt und verstirbt kurz darauf im Krankenhaus. Laut Polizeibericht führte er mit weiteren Personen gerade Baumfällarbeiten durch, als er gegen 12 Uhr von einer rund 30 Meter großen Fichte getroffen wurde. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Nach Polizeiangaben verstarb der 57 Jahre alte Waldarbeiter im Krankenhaus. Die polizeilichen Ermittlungen zu den genaueren Umständen des Unfalls dauern an. 

31.08.2022, Baden-Württemberg, Ellwangen an der Jagst: Einsatzkräfte, darunter Feuerwehrleute und ein Rettungshubschrauber, stehen neben der Landesstraße 1073 bei Engelhardsweiler. Bei einem Unglück im Wald wird ein Waldarbeiter tödlich verletzt.
31.08.2022, Baden-Württemberg, Ellwangen an der Jagst: Einsatzkräfte, darunter Feuerwehrleute und ein Rettungshubschrauber, stehen neben der Landesstraße 1073 bei Engelhardsweiler. Bei einem Unglück im Wald wird ein Waldarbeiter tödlich verletzt.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare