Was die Speisekarte der Schloss-Schenke bietet

  • Weitere
    schließen

Dennis Wiche, Küchenchef im „Hirsch“ und der „Schloss-Schenke“, will Lust auf Vesper machen und serviert beispielsweise Sulz vom Landschwein, Weißen Schwartenmagen mit Essig und Zwiebeln, schwäbischer Obatzter mit Rotochsenbier, Wurstsalat, Bratwürste, alles unter 10 Euro. Daneben bietet er Wirtshaus-Klassiker wie Kässpätzle, Maultaschen, Zwiebelrostbraten, eine Auswahl frischer Salatschüsseln, Suppen und Nachtische wie Ofenschlupfer und Germknödel.

Zum Trinken gibt es die Rotochsen-Biere, das Export sogar als Maß im Steinkrug. Wer im Biergarten Wein trinken möchte, kann die edlen Tropfen des Weingut Hirsch aus Leingarten verkosten. gek

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL