18.000 Euro nach Glätteunfall in Essingen

+
Symbolbild

Polizeibericht Ein 27-Jähriger prallte mit seinem Auto gegen eine Gartenmauer.

Essingen. Zu schnelles Fahren auf eisglatter Straße war die Ursache eines Verkehrsunfalls, bei dem am Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr ein Sachschaden von rund 18.000 Euro entstand. In einer Kurve auf dem Fohlochweg kam ein 27-Jähriger mit seinem Mercedes Benz von der Straße ab und fuhr gegen eine Gartenmauer. Der Autofahrer blieb unverletzt; sein Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

Kommentare