Bahnhalt: Essingen lässt nicht locker

+
Der Bahnhalt in Essingen - ein Blick auf das Areal. Neben dem ehemaligen Bahnhäuschen steht er Wartungsstützpunkt von Go-Ahead in Essingen.
  • schließen

Helmut Borst stellt in Essingens Gemeinderat einen Antrag, der die Chancen für eine Reaktivierung des Bahnhalts erhöhen soll.

Essingen

Zum Hintergrund: Der Gemeinderat hatte bereits in der vorletzten Sitzung einen einstimmigen Beschluss für eine Reaktivierung des Bahnhalts in Essingen gefasst. „Wir wollen das alle und ich bin zuversichtlich, dass wir das auch schaffen“, sagte Borst in der jüngsten Sitzung.

Die jetzige Unterführung sei in einem schlechten Zustand und im alten Planfeststellungsverfahren habe man die Unterführung aufgegeben. Fakt sei, dass die Fußläufigkeit über den Penny-Kreisel, die neue Forster Brücke und den Stockert-Kreisel circa einen halben Kilometer betrage und es müsse klar sein, dass diese Strecke wohl keiner unter die Beine nehme.

Drei Möglichkeiten

Im Grunde genommen, so Borst, gebe es drei Möglichkeiten: Ja oder Nein zur Unterführung oder eben den Gedanken einer einfachen Brücke ins Auge zu fassen. Anders ausgedrückt‘: Den Status quo belassen, wie er ist. Die Untersuchung für den Bau einer Unterführung oder eben eine Fußgängerbrücke oben drüber, um zum Bahnhof zu gelangen. Letztere Alternative war dann auch die Basis in der Anfrage von Helmut Borst. „Es ist spät, aber nicht zu spät“, sagte er.

Er habe sich beim Regierungspräsidium erkundigt. Der B 29-Ausbau im Lagebereich der Unterführung sei für Frühjahr 2023 geplant. „Wir müssen jetzt schnell handeln“, betonte Borst.

Das Gremium zeigte sich aufgeschlossen. Bürgermeister Wolfgang Hofer artikulierte die Idee eines Stegs, der nicht schön, aber funktional sein müsse. Eine Unterführung wiederum wäre billiger als ein teurer Steg.

Hofer sagte zu, sich mit dem Planungsbüro ins Benehmen zu setzen. Auf jeden Fall müssten geschätzte Kosten für die Varianten genannt werden, erklärte Helmut Borst.

Mehr zum Thema Bahnhalt

Bahnhalt, Fahrverbot für Brummis und Mobilfunk

Das sagen die Fraktionen zum Bahnhalt West

Debatte um Bahnhof: Essingen kritisiert Rentschler

OB zu Bahnhalt West: „Messe ist gelesen“

Der Blick auf den aktuellen Bahnhalt in Essingen.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare