Beiträge und Anhänger

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Die Gebühren für Kitas werden zum Teil ausgesetzt.

Essingen. Essingen handhabt es wie viele Gemeinden drumherum: Die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung werden für Januar und Februar 2021 ausgesetzt – mit Ausnahme der letzten Februarwoche. Das beschlossen die Gemeinderätinnen und -räte einstimmig in der jüngsten Sitzung.

Belastung für Eltern

"Durch das Schließen der Kitas wurden die betroffenen Eltern erheblich belastet", so die Sitzungsvorlage. Um die Mütter und Väter zu unterstützen, sollen die Beiträge erlassen werden. Aber: Wer Notbetreuung in Anspruch genommen hat, müsse dafür Tagessätze, maximal den regulären Monatsbeitrag, bezahlen. Für die letzte Februarwoche wird laut Vorlage ein Viertel des gebuchten Monatsbeitrags eingezogen, da die Kindergärten ab 22. Februar wieder öffneten.

Neues Gefährt für den Bauhof: Für rund 30 200 Euro will die Gemeinde einen Tandemanhänger für Essingens Bauhof kaufen. Diesem Vorhaben stimmten die Rätinnen und Räte zu.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL