Blau-weißer Tag: TSV-Fußballjugend jubelt als Team

Von Geschwindigkeitsschießen bis Turnier war beim Fußballtag alles dabei.

Essingen. Für jede Menge Spiel, Spaß und Spannung haben Jugendleitung und Trainer der Fußballabteilung des TSV Essingen vergangenen Sonntag gesorgt. Beim „blau-weißen Tag“ sind die Kinder und Jugendlichen von den Fußballzwergen bis zur A-Jugend gemeinsam auf dem TSV-Fußballplatz gestanden und haben in altersgemischten Teams ein Turnier gespielt. „Das Miteinander stand an diesem Tag absolut im Vordergrund“, sagt Jugendleiter Karl Meyer. „Unser Ziel ist es, über die Mannschaftsgrenzen hinaus eine Einheit zu sein.“ Außer dem Turnier standen noch weitere Aktionen auf dem Programm: die Vorstellung aller Spielerinnen und Spieler der Saison 2021/2022, Einzel- und Mannschaftsfotos sowie Torwand- und Geschwindigkeitsschießen. Auch Spieler der 1. Mannschaft waren dabei und haben den Kindern ihr Erfolgsgeheimnis verraten. Sportler, Helfer, Eltern, Großeltern, Freundinnen und Freunde wurden von Ehrenamtlichen bestens mit Getränken, Würstchen, Eis, Kaffee und Kuchen versorgt. Vom Vorstand und Beirat waren ebenfalls Vertreter mit von der Partie, die vom bunten Treiben am „blau-weißen Tag“ begeistert waren. „Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer und die Sponsoren, ohne die unsere gute Jugendarbeit und solch großartige Aktionen nicht möglich wären“, sagt Meyer. Fußballerinnen und Fußballer, die gern Teil des blau-weißen TSV-Teams werden wollen, sind herzlich beim TSV Essingen willkommen.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare