Bundesstraße 29 – wenn Rauchschwaden aufsteigen

+
Entlang der B29 bei Essingen haben die Belagsarbeiten der neuen Fahrbahn begonnen.
  • schließen

Diese Arbeiten werden aktuell umgesetzt.

Infrastruktur Rauschschwaden steigen auf der Bundesstraße 29 zwischen Essingen und Aalen empor. Um ein Feuer handelt es sich zum Glück nicht. Bauarbeiter sind dort damit beschäftigt, den Belag aufzubringen. Gearbeitet wird auf der Straßenseite, auf der nach Fertigstellung die Autos von Mögglingen in Richtung Aalen und Essingen fahren. Einige hundert Meter weiter wird aktuell an der Brücke über die Bundesstraße gewerkelt. Zudem stehen Arbeiten am Bauwerk 3, der Brücke über die Gleise, an. Abgeschlossen sein soll der vierspurige Ausbau der Straße zwischen Essingen und Aalen nach jetzigem Planungsstand Ende 2024. Fast 50 Millionen Euro kostet die Maßnahme, die in zwei Bauabschnitte unterteilt ist. Der Bauabschnitt zwei beginnt hinter der Einmündung der L 1165 bei Essingen in Richtung Aalen und endet vor dem Rombachtunnel. maro /Foto: opo

Entlang der B29 bei Essingen haben die Belagsarbeiten der neuen Fahrbahn begonnen.
Entlang der B29 bei Essingen haben die Belagsarbeiten der neuen Fahrbahn begonnen.
Entlang der B29 bei Essingen haben die Belagsarbeiten der neuen Fahrbahn begonnen.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare