Der evangelische Kindergarten in Essingen ist Geschichte

+
In den kommenden Monaten entsteht in Essingens Ortsmitte ein neues Gemeindehaus.
  • schließen

In den kommenden Monaten entsteht in Essingens Ortsmitte ein neues Gemeindehaus.

Infrastruktur  Außer Schutt ist nichts mehr übrig vom ehemaligen evangelischen Kindergarten in der Essinger Rathausgasse. Ein Bagger hat innerhalb von wenigen Tagen das fast 70 Jahre alte Gebäude abgerissen. „Wir sind froh, dass der Abriss gut gelaufen ist“, sagt Pfarrer Dr. Torsten Krannich. Nun gibt's in der Ortsmitte Platz für den Neubau des evangelischen Gemeindehauses. Baustart für das Gemeindehaus mit Foyer, Gruppenräumen, Küche und Saal könnte in der kommenden Woche sein, schätzt Krannich. Etwa zwei Millionen Euro sind für das Gebäude mit allem Drum und Dran eingeplant. „Die Baupreise sind aktuell unberechenbar“, sagt der Pfarrer. Wie viel der Neubau letzten Endes kostet, könne im Moment noch niemand sagen. Ursprünglich sollte das neue Gemeindehaus im Frühsommer 2023 fertig sein. „Ob wir das einhalten können, weiß ich noch nicht“, so der Pfarrer, der die Arbeiten koordiniert und den Oberkirchenrat über das Projekt auf dem Laufenden hält. 

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

Kommentare