Die Gebrüder Grimm und viel Musik

+
Die Schulband bei ihrem Auftritt bei der Weihnachtsfeier der Parkschule Essingen.

„Mary’s Boy Child“ und „Felice Navidad“:Die Parkschule Essingen präsentiert sich bei ihrer großen Weihnachtsfeier in der Remshalle als klassenstufen- und generationenübergreifende „Schulgemeinschaft“.

Essingen

Voll besetzt war die Remshalle bei der Weihnachtsfeier der Parkschule Essingen. Zu Gast waren Eltern, Geschwister, Großeltern und Ehemalige, denn die Schülerinnen und Schüler präsentierten ein abwechslungsreiches und für jedes Alter ansprechendes Programm. Die Erleichterung, dass nun wieder in diesem Rahmen und in dieser Schulgemeinschaft zusammen gefeiert werden kann, war deutlich spürbar.

Eröffnet wurde der Abend von der Klasse 4b mit dem „Frisca-Rag“ unter Leitung von Klassenlehrer Stefan Weber. Schulleiter Dr. Bernd Kinzl begrüßte erfreut die große Menge der Besucher, Pia Greiner und Elena Kraus führten gekonnt und sympathisch durch die Programmpunkte des Abends.

„Merry Christmas – Frohe Weihnacht“ riefen dann die Erst- und Viertklässler dem Publikum zu. Die Klassenlehrerinnen Ivonne Hudelmaier, Silke Geyer und Karin Geiger hatten dieses Lied mit den Kindern eingeübt. Der große Chor aus fünf Klassen der Klassenstufen Fünf und Sechs erzählte anschließend, was „Mitten in der Nacht“ geschah. Im zweiten Teil des Programms sangen diese Schüler unter der Leitung von Katharina Habrom und Marietta Fischer noch das bekannte „Mary’s Boy Child“. Die Bläserband, eine Kooperation der Parkschule mit dem Musikverein Essingen unter dem Dirigat von Astrid Kienle, zeigte anschließend bei drei Weihnachtsliedern ihr Können.

Ein Highlight des Abends war das Theaterstück „Der Teufel mit den drei Goldenen Haaren“ der Theater AG von Steffen Dilek. Eindrucksvoll und unterhaltsam spielten die Schüler der Klassen Sieben bis Zehn das Märchen nach den Gebrüdern Grimm.

Von Hinterlist und Intrige über Heimlichkeiten bis zu Heldentum und einem romantischen Ende kam alles vor, was ein unterhaltsames Theater ausmacht. Die Schulband, eine Kooperation mit der Musikschule Essingen unter Leitung von Peter Maile, bot in einem mitreißenden Auftritt rockige Rhythmen dar.

Rektor Kinzl dankte abschließend allen Mitwirkenden, insbesondere Steffen Dilek und Marietta Fischer, die für die gesamte Organisation der gelungenen Weihnachtsfeier verantwortlich waren, sowie den Technikern von JK-Productions. Den Abschluss bildete traditionsgemäß das gemeinsam gesungene „Felice Navidad“ mit Konrektor Uli Mildenberger als Gitarrist und Sänger.

Die Parkschule: Nicht „nur“ eine Lerngemeinschaft

So präsentierte sich an diesem Abend die Parkschule nicht nur als „Lerngemeinschaft“, sondern eben auch als klassenstufen- und generationenübergreifende „Schulgemeinschaft“. Vor und nach der Veranstaltung sowie während der Pause bewirtete der Förderverein der Parkschule die Besucher mit heißen Würstchen sowie Punsch und Glühwein. Das Angebot wurde ausgiebig angenommen und der Andrang am Verpflegungsstand vor der Remshalle war groß.

Der große Chor aus fünf Klassen der Klassenstufen Fünf und Sechs unter der Leitung von Katharina Habrom und Marietta Fischer sang „Mitten in der Nacht". Fotos: privat

Zurück zur Übersicht: Essingen

Kommentare