Ein Café "Heuerles" in der Schlossscheune

+
Die Ehrungen bei der AWO in Essingen. Foto: privat

AWO Im September plant der Ortsverein eine Modenschau und einen Ausflug zur Straußenfarm.

Essingen. ln der Mitgliederversammlung des AWO-Ortsverein Essingen hat die Vorsitzende Claudia Reißer einen kleinen Rückblick über die Aktivitäten des Ortsvereins gegeben. Wiederholt seien leider viele Veranstaltungen der Pandemie zum Opfer gefallen, so Reißer. ln ihrem Grußwort lobte Simone Funk in Vertretung von Bürgermeister Wolfgang Hofer die Mitglieder und Verantwortlichen, die dem Verein die Treue halten und mit dem Veranstaltungsprogramm 2022 positiv in die Zukunft schauen.

Bei den Wahlen wurden Heidi Fallack als stellvertretende Vorsitzende und Matthias Reißer als Kassierer jeweils einstimmig in ihren Amtern bestätigt. Matthias Reißer bescheinigten lrmgard Funk und llse König eine einwandfreie Kassenführung.

Einen Höhepunkt der Versammlung bildete die Ehrung verdienter Mitglieder. Für zehn Jahre beim Essinger Ortsverein wurden Erika und Manfred Pinkow sowie Sieglinde und Ewald Wolfmaier geehrt. 15 Jahre Mitglied sind llse und Klaus König dabei und bereits 20 Jahre halten Elisabeth Diehl, Theresia Weidenbacher und Matthias Reißer der AWO die Treue. Die Vorsitzende richtete an alle Geehrten persönliche Worte und dankte ihnen für ihre Treue und die tatkräftige Unterstützung.

Für das laufende Jahr sind einige Veranstaltungen geplant und werden bereits vorbereitet: Einem gemeinsamen Ausflug mit dem Ortsverein Aalen zum Kloster Neresheim und Härtsfeldsee mit der Museumsbahn folgt am 21. September ein Halbestagesausflug nach Steinenkirch zur Straußenfarm. In Hertlinsweiler soll die Kapelle besucht werden, bevor der Tag mit einem geselligen Beisammensein ausklingt. Zwei Tage später, am 23. September, gibt es ein Café "Heureles" mit Modeschau von Weingart‘s Boutique & Kosmetikstudio. Die Weihnachtsfeier des Ortsvereins ist für den 26. November in der ,,Guten Stube“ geplant. Helfer sorgten bei der Versammlung mit Kuchen und Vesper für das leibliche Wohl.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema