Essingen: 17-Jähriger ohne Führerschein unterwegs

+
Symbolfoto

Der 17-Jährige verursachte einen Schaden in Höhe von circa 1500 Euro.

Essingen. Am Samstagmorgen, gegen 3.10 Uhr fuhr ein 17-Jähriger ohne Führerschein die Bahnhofstraße in Essingen von der B29 herkommend entlang. Laut Polizinformationen überfuhr er zunächst die Verkehrsinsel am dortigen Kreisverkehr, kam im weiteren Verlauf an der Ausfahrt nach Bartholomä rechts von der Fahrbahn ab und streifte anschließend die Gabionen an einem angrenzenden Grundstück. Während der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Der 17-Jährige verursachte einen Schaden in Höhe von circa 1500 Euro.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

Kommentare