Essingen: 70.000 Euro Sachschaden nach Unfall

+
Symbolbild

Weil er zu schnell gefahren sei, habe ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Porsche verloren. Verletzt wurde niemand. 

Essingen-Dauerwang. 70.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich amSamstagnachmittag gegen 15.15 Uhr auf der Verlängerung der Margarete-Steiff-Straße in Richtung Essingen ereignet hat. Das berichtet die Polizei. Demnach sei ein 51-jähriger Porschefahrer in einer Linkskurve zu schnell gefahren, wodurch sein Auto übersteuert habe. Beim Versuch das Fahrzeug wieder unter Kontrolle zu bringen, sei er mit einem Vorausfahrenden Auto zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand, beide Autos mussten abgeschleppt werden. 

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

Kommentare