Gemeinsam den Essinger Sommer genießen

+
Geselligkeit und Blasmusik im Essinger Schlosspark.

Vom Gottesdienst bis zur Blasmusik, vom Essen und Trinken bis zum Wandern - viel war und ist geboten.

Essingen. Der Essinger Sommer lockte am vergangenen Wochenende zahlreiche Besucherinnen und Besucher in den Schlosspark. Den Anfang machte das White Dinner am Samstagabend. Der Sonntag startete mit einem Gottesdienst, begleitet vom Posaunenchor. Pfarrer Torsten Krannich stellte der Gemeinde Thomas Wolf vor. Der Pfarrer wird für zunächst ein Jahr die Arbeit vor Ort unterstützen, da die Pfarrstelle in Lauterburg nach dem Weggang von Gisela Fleisch-Erhardt nicht mehr besetzt wird.

Viel Zuspruch fanden die „Ostalb Böhmische Musikanten“, die das Publikum im Anschluss mit schwungvoller Blasmusik erfreuten. Bereits zur Remstalgartenschau 2019 waren sie in Essingen zu Gast. Für das leibliche Wohl sorgten die Ehrenamtlichen in grünen T-Shirts, auch sie schon 2019 aktiv dabei.

Der Sonntag stand unter dem Motto „Deutscher Wandertag – Essingen aktiv“. Diese bundesweit größte Wanderaktion findet dieses Jahr im Remstal statt und wird vom Schwäbischen Albverein unterstützt, in Essingen von der dortigen Ortsgruppe. Es gab Schlossparkführung und einen botanischen Rundgang über den Essinger Friedhof,

Nächste Termine in Essingen:

Am Samstag, 6. August, ab 16 Uhr heißt es „Vierdele schlotza“ im Vereinszentrum Lix mit Musik von Tante Beete Blumenstrauß, am Sonntag, 7. August bietet der Schwäbische Turnerbund ab 11 Uhr „Salto & Parkour Experience“ auf dem Schulgelände und in der Remshalle.

Im Rahmen des Deutschen Wandertags beginnt Mittwoch, 3. August, um 10 Uhr eine Tour zu den Weiherwiesen. Anmeldung unter www.dwt2022.de.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Kommentare