Karten für die Prunksitzung sichern

Ab Montag, 16. Januar sind die Karten für die Prunksitzung der Essinger Haugga-Narra im Vorverkauf erhältlich.

Essingen. Ab dem kommenden Montag, 16. Januar sind die Karten für die Prunksitzung der Essinger Haugga-Narra im Vorverkauf erhältlich. Der Vorverkauf ist dabei anders organisiert als noch vor Corona. Die Karten wurden bisher über die Geschäftsstelle bei Schreibwaren Holz-Hämmerer in der Geißgasse verkauft – Sabine Hämmerer hat im Dezember allerdings ihre Verkaufspforten geschlossen. „Das bedeutet auch gleichzeitig das Aus für die Vor-Ort-Geschäftsstelle“, so Haugga-Narra-Präsident Holger Franke.

Die Karten für die Prunksitzung sind daher ab kommenden Montag über zwei Kanäle zu haben: Persönlich in der Geschäftsstelle der VR-Bank in Essingen oder über den eigens gestalteten Online-Shop. Auf der Internetseite der Haugga-Narra (www.haugga.de) ist ein Link zu finden, über den man direkt in den Online-Shop gelangt. Dort einfach die gewünschte Anzahl und die Kontaktdaten eintragen, dann werden nach erfolgreicher Vorauskasse die Karten an der Abendkasse hinterlegt.

Dass die Frauen der VR-Zweigstelle in Essingen den persönlichen Kartenvorverkauf übernehmen, freut Holger Franke, denn „Onlinekauf ist nicht immer etwas für alle“, meint er. So sei nach wie vor ein persönlicher Kontakt noch gegeben.“

Bisher wurden für die Prunksitzung Platzkarten verkauft. Das fällt mit der Neuerung des Vorverkaufes weg. Für die Prunksitzung 2023 herrscht damit freie Platzwahl. Der Beginn wurde um eine halbe Stunde vorverlegt und ist nun bereits um 19 Uhr. Damit bleibt nach dem Programm genug Zeit für Tanz und Unterhaltung mit den „Candy's“.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Kommentare