Kunterbuntes Treiben in Essingen

+
Für den Umzug, dem traditionellen Kinderfest, haben sich die Kinder mit vielen Themen wie Tier- und Umweltschutz und dem Plastikmüll in den Meeren beschäftigt. Fotos: glo
  • schließen

Das Kinderfest lockte am Samstag bei strahlend blauen Himmel viele Besucher und Mitwirkende nach Essingen.

Essingen

Mit einem strahlend blauen Himmel und viel Sonnenschein sind alle Essinger und ihre Gäste beim Kinderfest am Samstag belohnt worden. Und das tat natürlich gut nach einer Zeit ohne gemeinsamen Treffen und Feiern unter freiem Himmel.

Großer Trubel herrschte bereits am Mittag rund um die evangelische Kirche, wo zunächst der ökumenische Gottesdienst stattgefunden hat. Von hier aus hieß es dann Aufstellung nehmen und sich sortieren, ehe es pünktlich um halb zwei mit dem Umzug durch Essingen bis zur Remshalle. Viel Mühe hatten sich die verschiedenen Kindergruppen gemacht und präsentierten stolz ihre „Umzugswagen“ den Eltern, Omas und Opas, Onkeln und Tanten. Viele Themen wurden verarbeitet und jede Menge Vorbereitungszeit investiert. Toll sahen die Kinder in ihren Kostümen aus, mit viel Liebe zum Detail wurde genäht, gebastelt und gemalt. Umweltschutz stand ganz oben, ebenso der Tierschutz und der Plastikmüll in den Meeren wurde anschaulich thematisiert.

Der Musikverein Essingen geleitete an der Spitze den Tross, gefolgt vom Bürgermeister und den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten. Den Abschluss bildete der Fanfarenzug. So gelangen die Kinder und ihre Begleiterinnen und Begleiter sicher ans Ziel, wo sie mit großem Jubel empfangen wurden.

„Gotthilf Fischer wäre stolz auf euch“ betonte Bürgermeister Wolfgang Hofer bei seiner Begrüßung, nachdem traditionell alle das Lied „Geh aus mein Herz und suche Freud“ gesungen haben. „Es gibt wieder viele Angebote für alle Generationen, auch wenn das ein Fest für die Kinder ist“, sagte Hofer über das „riesengroße Kinderfest“.

Auch der Schulleiter der Parkschule, Dr. Bernd Kinzl, freute sich angesichts der vielen Menschen, die den Umzug mitgestaltet haben und zur Remshalle und zur Parkschule gekommen waren, um mitzufeiern. Besonders dankte er den Kindern, die alles so toll vorbereitet hätten.

Die Spielstraße bot viele Attraktionen. Foto: privat
Bei bestem Wetter konnte am Samstag das traditionelle Kinderfest mit großem Umzug stattfinden Foto: Uwe Glowienke

Zurück zur Übersicht: Essingen

Kommentare