Landesschau Mobil kommt nach Essingen

  • Weitere
    schließen

Am 8. Juni macht ein Team des SWR-Fernsehens Station in der Remsgemeinde und sucht nach Geschichten.

Essingen. Die Dreharbeiten mit "Landesschau Mobil"-Reporterin Sonja Faber-Schrecklein in Essingen finden voraussichtlich ab Montag, 8. Juni, statt. Dabei macht sich das "Landesschau Mobil"-Team auf Spurensuche nach interessanten Menschen und besonderen Orten.

Die Reportage will den Fernsehzuschauerinnen und -zuschauern vorstellen, was das Leben in der Gemeinde im Ostalbkreis auszeichnet. Das Reporterteam von "Landesschau Mobil" nimmt Anregungen entgegen, welche Persönlichkeiten und Geschichten aus Essingen für die Sendung interessant sein könnten.

Die Redaktion von "Landesschau Mobil" sucht nach Menschen mit bewegenden, skurrilen und spannenden (Lebens-)Geschichten oder Interessen. Ein entsprechendes Kontaktformular befindet sich unter SWR.de/landesschau-bw.

Die Einzelepisoden und die halbstündige Samstagsreportage "Landesschau Mobil Essingen" (samstags von 18.15 bis 18.45 Uhr im SWR Fernsehen in Baden-Württemberg) sind voraussichtlich im Juli 2020 zu sehen, teilt das SWR-Fernsehen mit.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL