Landessiegerin im Handwerk kommt aus Essingen

+
Mia Bodlée: Landessiegerin aus Essingen
  • schließen

Mia Bodlée setzt sich als Mediengestalterin im landesweiten Wettbewerb durch.

Essingen. Die Landessiegerin des Deutschen Handwerks in Baden-Württemberg nach der Ausbildung zur Mediengestalterin Digital und Print kommt in diesem Jahr aus Essingen: Mia Bodlée (21) errang diesen Erfolg nach Abschluss ihrer dreijährigen Ausbildung.

Nach dem Realschulabschluss sei sie schnell entschieden gewesen, „dass nur ein kreativer Beruf für mich in Frage kommt“, erzählt die 21-Jährige. Zunächst absolvierte sie das Berufskolleg für Grafik Design in Stuttgart. Im November 2019 begann sie eine duale Ausbildung zur Mediengestalterin Digital und Print bei der Firma Krall Design Atelier in Winterbach. Mia Bodlée: „Hier hatte ich zusätzlich die Chance, das Handwerk der Werbetechnik zu lernen und konnte somit die Arbeitsabläufe von der Gestaltung bis zum fertigen Werbemittel hautnah miterleben.“

Im Sommer dieses Jahres schloss sie die Ausbildung mit super Ergebnissen ab, wurde Beste ihres Jahrgangs, und damit Kammersiegerin der Handwerkskammer Stuttgart. Nun nahm sie am Wettbewerb „PWL – Profis leisten was“ teil, dem Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks, der jährlich in allen 130 Handwerksberufen durchgeführt wird. Gestalterische Aspekte der Arbeit stehen hier im Vordergrund. Jedes Jahr nehmen rund 150 junge Gesellinnen und Gesellen aus etwa 40 gestalterischen Handwerksberufen an diesem Wettbewerb teil.

Mia Bodlée setzte sich auch hier durch, wurde in ihrer Kategorie 1. Landessiegerin der Handwerkskammer, Region Stuttgart. Die Auszeichnung durfte sie in einer Feierstunde im Europapark Rust entgegen nehmen. Seit Juli arbeitet Mia Bodlée nun bei einer Firma in Aalen. Kreativ ist sie auch in ihrer Freizeit: Sie malt  - in ihrem eigenen Atelier daheim. bea

Zurück zur Übersicht: Essingen

Kommentare