Remsbrücke in Essingen wird gesperrt

  • Weitere
    schließen

Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert den Übergang. Diese Umleitung gibt es.

Essingen. Das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart saniert ab Montag, 17. August, bis voraussichtlich Freitag, 11. September, die Remsbrücke im Zuge der L 1165 in Essingen. Voraussichtlich im Zeitraum von Montag, 31. August, bis Montag, 7. September, wird laut RP zudem der Fahrbahnbelag von der Remsbrücke bis zum Ortsende in Richtung Lauterburg erneuert. Die Brücke müsse für die Arbeiten voll gesperrt werden, da aufgrund der geringen Fahrbahnbreite eine Gesamtsanierung unter Verkehr nicht möglich sei. Der Verkehr werde während der Sanierungsarbeiten aus Aalen kommend über die B 29 Richtung Mögglingen – L 1161 nach Heubach – L 1162 nach Bartholomä umgeleitet. In der Gegenrichtung erfolge die Umleitung analog. Zudem werde eine innerörtliche Umleitung ausgeschildert. Die im Bereich der Brücke befindlichen Betriebe seien von der Ortsmitte aus weiterhin zu erreichen.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL