Rettungswagen kommt auf B29 von der Straße ab

+
Symbolbild

Der Fahrer blieb unverletzt.

Essingen. Noch unklar ist die Höhe des Sachschadens, den ein 22-Jähriger am Mittwochmorgen verursachte. Gegen 2.20 Uhr kam er laut Polizei mit einem von ihm gefahrenen Rettungswagen aus Unachtsamkeit auf der B 29 kurz vor der Abzweigung Hermannsfeld von der Straße ab und fuhr in den Graben. Der Rettungswagen fuhr sich fest und musste mittels eines anderen Fahrzeuges wieder auf die Fahrbahn gezogen werden. Der 22-Jährige blieb unverletzt.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare