Von Forst nach Rauental

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Wie Radweg von Essingen her weiter gebaut werden soll.

Essingen.Margit Schoffer und auch Bürgermeister Wolfgang Hofer zeigten sich zufrieden, dass der neue Radweg von Essingen nach Forst gut genützt werde. „Wie steht es um den weiteren Ausbau nach Rauental?“, fragte Margit Schoffer im Gemeinderat. Da sei Bewegung drin, meinte Hofer. Zusammen mit der Stadt Aalen plane man eine Fortsetzung, auch die Weiterführung nach Dewangen stehe auf der Agenda. Rauental habe schon deshalb gute Chancen, weil wenig Grunderwerb für eine Realisierung des Radwegs nötig sei.

Schoffer hakte nach, wie es um die gewünschte Fußgängerüberquerung in Forst stehe. Man brauche die Hilfe der Forster in Sachen Grundstücke, um eine Planung auf den Weg zu bringen, erklärte Hofer. Auch sollten sich die Forster mitreden, wo genau die Überquerung platziert sein solle. Schließlich brachte Margit Schoffer das Thema „Tempo 30“ ins Gespräch. Derzeit werde das Thema mit dem Planungsbüro abgestimmt, erläuterte der Bürgermeister.Lothar Schell

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL