Weltgebetstag Surinam in Essingen

Dieses Jahr kommt die Liturgie zum Weltgebetstag aus Surinam/Südamerika. Maria Sibylla Merian arbeitete dort im 17. Jahrhundert zwei Jahre lang und studierte und skizzierte Insekten, Schmetterlinge und Pflanzen.

Essingen. Dieses Jahr kommt die Liturgie zum Weltgebetstag aus Surinam/Südamerika. Maria Sibylla Merian arbeitete dort im 17. Jahrhundert zwei Jahre lang und studierte und skizzierte Insekten, Schmetterlinge und Pflanzen. Die evangelische Erwachsenenbildung lädt am 1. Februar, ab 19 Uhr zu einem Vortrag mit Ingeborg Brüning, Pfarrerin a.D. aus Lauterburg, ins evangelische Gemeindehaus Essingen ein.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

Kommentare