Wort zum Sonntag

  • Weitere
    schließen
+
krannich

Bonny, Clyde, Peter und Paul

Essingen. Cindy & Bert waren ein deutsches Schlagerduo. Bonny und Clyde sind als Verbrecherpärchen in die Geschichte eingegangen. Und dann gibt es auch noch Peter und Paul, deren Festtag am Dienstag, 29. Juni, begangen wird. Wenn ich auf der Straße eine Umfrage machen würde, wüssten vermutlich viele Passanten nicht, um wenn es sich bei diesen Männern handelt, auch wenn in Aalen das ökumenische Zentrum auf der Heide den Namen „Peter und Paul“ trägt. Wesentlich bekannter sind sie mit ihrem lateinischen Namen Petrus und Paulus. Mich wundert immer, dass die beiden schon seit dem dritten Jahrhundert einen gemeinsamen Fest- und Gedenktag haben. Am 29. Juni erlitt Petrus nach altkirchlicher Tradition unter Kaiser Nero im Jahre 67 das Martyrium. Ich wundere mich deshalb über diesen gemeinsamen Gedenktag, weil die beiden oft eher wie aktuell die britischen Thronerben William und Harry zueinander waren: nicht ein Herz und eine Seele, sondern zerstrittene Anführer der jungen Christenheit. Und doch schafften es die beiden, Zeugen Jesu zu sein, in ihrer ganz unterschiedlichen Art. Petrus und Paulus stehen darum bis heute wiederum auch als Zeichen dafür, dass in den christlichen Gemeinden nicht immer alle eine Meinung haben müssen, aber doch in versöhnter Verschiedenheit miteinander leben können – und daran dürfen wir uns gern nicht nur am kommenden Dienstag, sondern Tag für Tag erinnern.
Pfarrer Torsten Krannich,
Essingen

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL