Zu spät reagiert

  • Weitere
    schließen

Ein 45-Jähriger hat eine Kettenreaktion ausgelöst.

Essingen. Ein 45 Jahre alter Mann hat bei einem Unfall auf der B29 zwischen Essingen und Aalen am Dienstag eine Kettenreaktion ausgelöst. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Mann hatte demnach zu spät erkannt, dass die Autos vor ihm verkehrsbedingt bremsten. Der 45-Jährige fuhr daher auf einen Wagen vor ihm auf, der dadurch auf ein weiteres Auto aufgeschoben wurde, wie die Polizei weiter bekannt gab. Der Schaden: laut Mitteilung mehreren tausend Euro.

Zurück zur Übersicht: Essingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL