70 000 Euro fürs Freibad gesammelt

+
Neresheims Bürgermeister Thomas Häfele, Thomas Gröber und Dr. Jeanette Behringer, die Vorsitzenden der Initiative und Badbetriebsleiter Carsten Pferner.

Initiative Nur die Stirnseite des neuen Freibadgebäudes in Kösingen war groß genug für die drei Tafeln mit den Aktivitäten des Vereins und den Namen von über vierhundert Spendern. Der Verein „Initiative pro Freibad“ wurde im März 2014 gegründet. Unter anderem konnte der Verein durch Mitgliedsbeiträge und Spenden die Anschaffung eines Hebelifters für den barrierefreien Zugang zum Schwimmbecken finanzieren, sammelte insgesamt 70 000 Euro für die umfassende Sanierung des Freibads und beteiligten sich daran auch kräftig durch entsprechende Arbeitseinsätze.

Bei der Vorstellung der Tafeln (v.l.): Neresheims Bürgermeister Thomas Häfele, Thomas Gröber und Dr. Jeanette Behringer, die Vorsitzenden der Initiative und Badbetriebsleiter Carsten Pferner. Text/Foto: han

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

WEITERE ARTIKEL

Kommentare