Die Neresheimer Abteikirche aus 10000 Legosteinen errichtet

  • Weitere
    schließen
+
-

Jetzt ist auch das Prunkstück der Ausstellung "Klötzle-Welten" im Neresheimer Rathaus fertig geworden. Krankheitsbedingt hatte sich der Bau verzögert.

Zum Staunen Jetzt ist auch das Prunkstück der Ausstellung "Klötzle-Welten" im Neresheimer Rathaus fertig geworden. Krankheitsbedingt hatte sich der Bau verzögert. Doch nun stellte Volker Beker von den Ulmer "Klötzlebauern" sein Modell der Abteikirche der Benediktiner in die Vitrine im Foyer des Neresheim Rathauses. "Wirklich beeindruckend", freut sich auch Bürgermeister Thomas Häfele. Das Stadtoberhaupt weist darauf hin, dass die beliebte Ausstellung am Samstag, 19. September, letztmalig von 14 Uhr bis 18 Uhr für Besucher zugänglich sein wird. Das Modell der Abteikirche wird bei der Stadt Neresheim verbleiben, so der Bürgermeister. Die Ausstellung "Klötzle-Welten" ist im Foyer des Neresheimer Rathauses während der regulären Rathaus-Öffnungszeiten – und aktuell noch bis kommenden Samstag, 19. September, zu sehen. Der Eintritt ist frei. Text und Foto: han

-
-

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

WEITERE ARTIKEL