Die Sternsinger waren auf dem Härtsfeld unterwegs

+
Die Sternsinger waren auf dem Härtsfeld unterwegs.

Benefiz Unter dem Leitgedanken „Gesund Werden - Gesund Bleiben“stand die Sternsingeraktion 2022 in der Seelsorgeeinheit Neresheim. Die Sternsinger konnten auch 2022 mit Blick auf das Infektionsgeschehen nicht wie gewohnt zu den Menschen und Familien an die Häuser kommen. Trotz der widrigen Umstände haben sich viele Kinder, Jugendliche, Männer und Frauen engagiert, um für Kinder weltweit zu sammeln.

Die stattliche Spendensumme von über 10 426,46 Euro belohnt die Aktiven und freut alle sehr. Die einzelnen Ergebnisse:

Dehlingen sammelte 431,10 Euro, Dorfmerkingen brachte 2 382,40 Euro an Spenden auf, Elchingen gab 2 984,33 Euro, Kösingen 905,00 Euro. In Neresheim sammelten die Sternsinger 2 037,70 Euro, in Ohmenheim 1 325,93 Euro und in Stetten 360,00 Euro. Für all Ihre Gaben sagt Pfarrer Klaus Wolfmaier auf diesem Weg herzlich Danke. 

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

Kommentare