Donauton feiert große Eröffnung

+
Donauton Eröffnung

Beim Eröffnungsfest von Donauton in Forheim war viel geboten: von traditionell-modernen Tönen über unplugged bis hin zu Festgottesdienst, Führungen und einem reichen Mittagstisch.

Neresheim/Forheim

Musik hat ein Zuhause – und das haben die Besucher dieser Tage gespürt. Bei „Donauton“, dem Musiklabel im Bayerisch-Schwäbischen Forheim war ein großes Eröffnungsfest angesagt. Strahlender Sonnenschein, großartige Live-Acts und Kulinarik vom Feinsten erwartete die Gäste.

Am Samstagabend spielten ab 18 Uhr die Brassidents, eine junge Brass-Pop Formation vom benachbarten Härtsfeld. Die sieben Jungs mit ihrer Sängerin heizten mit Melodien bekannter Bands wie Lucky Chops oder La Brass Band kräftig ein, bevor die allseits bekannte Band „PULL“ die Bühne betrat. Mit einer einmaligen Unplugged Session, also nicht wie gewohnt mit harten E-Gitarren und lautem Schlagzeugsound, sondern eher mit sanfteren Tönen, gaben die acht Profimusiker aus Süddeutschland Hits von STS, Grönemeyer bis hin zu Billy Joel wieder. Lukas Bruckmeyer, Geschäftsführer von Donauton, hämmerte dabei selbst in die Tasten und gab die ein oder andere musikalische Kostprobe seines Gesangs zum Besten.

Traditionelles am Sonntag

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Tradition. Pfarrer Martin Rehner hielt einen Festgottesdienst und nahm Bezug auf das Wienerlied „Wenn der Herrgott net will, nutzt es gar nix“, das von Martin Fostel am Akkordeon gesungen wurde. Im Anschluss an die Messe startete der Festtag mit der „Jagawirtmusi“, einer jungen Tanzmusi-Formation, die aus Top-Profimusikern zusammengestellt ist. Die sechs Musikanten stellten ihre aktuelle CD „Habe d’Ehre“ vor.

Der Mittagstisch, bereitet vom Schützenverein Enzian Forheim, überraschte mit Schweinebraten, Grillwürsten und Steak. Zur Nachspeise konnte man sich einen ofenfrischen Kaiserschmarrn bei Sternekoch Thomas Mühlberger abholen.

Nach dem Mittagessen gaben die bekannten Vollblutmusikanten, normalerweise unter der Leitung von Hermann Rupp, der zweite im Donauton-Boot, ein Gastspiel. Rupp übergab das Dirigat an seinen Kollegen Daniel Hilbert, um ganz für das Wohl der Gäste da zu sein.

Den ganzen Tag über fanden dabei Gebäudeführungen statt, das Tonstudio konnte besichtigt und der Nachmittag bei einer Tasse Kaffee und bei den Erpfenhauser Dorfmusikanten genossen werden.

Eröffnung Donauton in Forheim am vergangenen Wochenende.
Eröffnung Donauton in Forheim am vergangenen Wochenende.
Eröffnung Donauton in Forheim am vergangenen Wochenende.
Donauton Eröfnung
Eröffnung Donauton in Forheim am vergangenen Wochenende.
Eröffnung Donauton in Forheim am vergangenen Wochenende.

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

Kommentare