Bankautomaten-Sprengung: VR-Bank hilft Sparkassen-Kunden

+
Der Bankautomat in der Sparkasse Ebnat wurde in der Nacht zum 26. November 2021 gesprengt. Alle Fenster wurden dabei herausgeschleudert. Die Bankfiliale ist aktuell geschlossen.
  • schließen

VR Bank hilft Kreissparkassen-Kunden nach Überfall auf Filiale in Ebnat.

Aalen-Ebnat. Schnelle Lösung für die von der Sprengung des Bankautomaten betroffenen Kreissparkassen-Kunden in Ebnat. Seit dem 1. Dezember sind Bargeldabhebungen am Geldautomaten der VR-Bank in Ebnat auch mit der roten Sparkassen-Karte der Kreissparkasse Ostalb möglich. Das sonst übliche Entgelt bei der Nutzung „fremder“ Geldautomaten entfällt. „VR und Sparkassen haben schnell und kooperativ gearbeitet“, freut sich Sparkassen-Sprecher Holger Kreuttner über die schnelle Lösung.

Der Geldautomat in Ebnat war der einzige Sparkassen-Automat auf dem vorderen Härtsfeld, nachdem die Filiale in Waldhausen geschlossen wurde.

In der Nacht auf den 26. November hatten bislang noch unbekannte Täter den Bankautomaten in Ebnat gesprengt. Die Filiale wurde durch die Wucht der Detonation völlig zerstört und ist seitdem geschlossen.

Mehr zum Thema:
-Bankautomat in Ebnat gesprengt - Augenzeugen berichten
-Bankautomaten-Sprengung: Bis zu einer Tonne Gewicht und wie es für die Kunden jetzt weitergeht

Zurück zur Übersicht: Ebnat

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare