Dachbodenbrand: Umgekippter Ascheeimer löst Feuer aus

+
Symbolbild Feuerwehr

Der Sachschaden beläuft sich ersten Einschätzungen nach auf eine Summe zwischen 20.000 und 30.000 Euro.

Aalen-Ebnat. Mit 27 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen rückt die Freiwilligen Feuerwehren Aalen und Waldhausen/Ebnat am Donnerstagmorgen zu einem Brand in die Neresheimer Straße in Affalterwang aus. Kurz nach 9 Uhr hatte ein 60-Jähriger zwei laute Knallgeräusche wahrgenommen und anschließend auf dem Dachboden einer Wohnung Feuer festgestellt. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung. Der Brand konnte von der Feuerwehr gelöscht werden, ehe es auf angrenzende Zimmer übergreifen konnte. Aussagen der Feuerwehr zufolge lag im Bereich des Brandherdes ein umgekippter Ascheeimer aus Zink sowie Papier, worin vermutlich die Brandursache zu suchen ist. Der bei dem Feuer entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Einschätzungen nach auf eine Summe zwischen 20.000 und 30.000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Ebnat

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare