Erfolgreiches Jahr 2021 beim SV Ebnat

+
SV Ebnat Ehrungen

Sportverein blickt auf das zurückliegende Jahr zurück und ehrt verdiente Mitglieder.

Aalen-Ebnat. Der SV Ebnat hat kürzlich seine Jahreshauptversammlung in der Jurahalle abgehalten. Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Lothar Weber und der Totenehrung wurden die Berichte der einzelnen Vorstände vorgetragen. Weber berichtete zunächst über die geselligen Veranstaltungen im vergangenen Jahr, der Höhepunkt sicherlich: die Sporttage mit der Enthüllung der Patenschaft-Tafel und der feierlichen Einweihung des Kunstrasenplatzes . Die weiteren sportlichen Aktivitäten an diesem Wochenende waren das Spiel der Bürgermeisterauswahl gegen die Damenmannschaft sowie das Duell der aktiven Herren gegen eine „Promiauswahl“.

Vorstand Eberhard Amerein berichtete anschließend über solide Finanzen. Es wurden Rücklagen für anstehende Projekte gebildet. Und es wurde eine finanzielle Spende an die Ukraine-Hilfe getätigt - für jedes Mitglied des Vereins einen Euro. Insgesamt wurden 1143 Euro an „Deutschland hilft“ überwiesen. Richard Diemer bestätigte eine tadellose Kassenführung.

Der Stellvertretender Ortsvorsteher Uwe Grieser überbrachte die Grußworte der Ortschaftsverwaltung und der Stadt Aalen und dankte dem Verein für alle Aktivitäten, sei es sportlicher, geselliger oder kultureller Art. Besonders lobte er das Engagement der Spendenaktion für die Ukraine. Er führte auch die Entlastung der vier Vorstände durch, die Vereinsführung wurde von der Versammlung einstimmig entlastet.

Mitglieder geehrt

Anschließend wurden die Ehrungen durch den Vorsitzenden des Schwäbischen Turnerbundes Herrn Elser vorgenommen. Sabrina Gentner wurde für 5 Jahre, Simone Herzig für 15 Jahre und Thomas Zoller für 25 Jahre Übungsleiter ausgezeichnet.

Anschließend wurden die Vereinsehrungen durch Lothar Weber vorgenommen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft konnten Petra Beyrle, Lena Gaukler, Andreas und Theresia Glaser, sowie Hans-Jürgen, Kathrin und Michaela Scherle geehrt werden. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Bernd Beyrle, Armin und Elisabeth Gentner, Stefan Graser, Thomas Krebs, Andreas Kuberek, Stefanie Maier, Markus Perzi, Brigitte Pöss, Frank Rodewald, Roland Strobel und Birgit Uhl ausgezeichnet werden. ZU Ehrenmitgliedern wurde Elisabeth Gentner, Brigitte Pöss, Anton Weber, Albert Katzer und Anton Knoblauch ernannt.

Zurück zur Übersicht: Ebnat

Mehr zum Thema

Kommentare