Unfall bei Ebnater Steige: Drei Verletzte und 20.000 Euro Sachschaden

+
Unfall am Montagnachmittag bei der Ebnater Steige

Am Montag ist es zwischen Ebnat und Unterkochen zu einem Unfall gekommen.

Aalen-Ebnat. Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 20.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den eine 42-Jährige am Montagnachmittag verursachte. Kurz nach 16.30 Uhr befuhr sie mit ihrem Opel Meriva die Umfahrung Ebnat in Fahrtrichtung Unterkochen. An der Einmündung zur Landesstraße 1084 übersah sie einen in Richtung Waldhausen fahrenden Opel Astra.

Obwohl der 68-jährige Fahrer des Astra noch versuchte auszuweichen, streifte er den Meriva der Unfallverursacherin. Der Pkw wurde hierbei gedreht und prallte gegen einen Audi Q3, dessen Fahrer auf der Linksabbiegespur fuhr. Im weiteren Verlauf fuhr der Astra noch gegen einen verkehrsbedingt stehenden Mercedes-Vito.

Bei dem Unfall wurden der 68-Jährige, sowie die beiden Insassen des Audi leicht verletzt. Bis auf den Mercedes Vito waren alle Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Zurück zur Übersicht: Ebnat

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare