Flugplatz Elchingen: Gyrokopter abgestürzt

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild: onw-images

Der Pilot ist nach ersten Informationen unverletzt. 

Elchingen. Wie die Polizei am Mittwochnachmittag mitteilt, ist auf dem Flugplatz Elchingen in Neresheim ein Gyrokopter abgestürzt. Der 64-jährige Pilot wollte am Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr seinen Gyrokopter. Aufgrund eines Bedienfehlers kam es zum Kontakt zwischen dem Rotor und dem Boden. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 40 000 Euro. Der 64-Jährige blieb unverletzt. 

Ein Gyrokopter ist ein Tragschrauber, der in seiner Funktionsweise einem Hubschrauber ähnelt.

Zurück zur Übersicht: Elchingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL