Trotz Corona hat der VdL Neresheim weiterhin 270 Mitglieder

+
Die Jubilare: Martina und Konrad Puscher, Hermine und Helmut Knaus, Maria Lemmer mit den Vorsitzenden Maria Lämmer und Luzia Katzer.

Der VdK-Ortsverband Neresheim ehrt verdiente Mitglieder und wählt Katzer in den Vorstand.

Neresheim-Elchingen. Es kamen nicht so viele Mitglieder wie sonst. Aber trotz Corona doch einige. Im Gasthaus Ochsen in Elchingen traf sich der VdK-Ortsverband Neresheim zu seiner Hauptversammlung. Es ging um den Rückblick, um Neuwahlen und nicht zuletzt um die Würdigung verdienter Mitglieder. Der VdK-Ortsverband hat momentan 270 Mitglieder in Neresheim und den Teilgemeinden.

Für die Jahre 2020 und 2021 gab es nicht viel von der Vorstandschaft zu berichten, da wegen der Pandemie alle Aktivitäten des Ortsverbands abgesagt werden mussten. Um die Mitglieder trotzdem auf dem Laufenden zu halten, wurden dann Informationen aus dem Kreis- und Landesverband über das Gemeindeblatt veröffentlicht.

Ebenso fiel die Hauptversammlung 2020 aus. Die Kassenprüfung für 2019 erfolgte aber noch rechtzeitig vor den Coronabeschränkungen. Es konnte von den Revisoren dem Kassierer für die beiden Jahre 2019 und 2020 eine korrekte Kassenführung bestätigt werden. Anschließend wurde die Vorstandschaft für diese beiden Jahre entlastet.

Im Ortsverband Neresheim standen Neuwahlen für die alle Vorstandsmitglieder an. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Josef Mühlberger stellte sich nicht mehr zur Wahl, dafür konnte Luzia Katzer für das Amt gewonnen werden.

Einstimmig gewählt wurden die Vorstandsmitglieder: als erste Vorsitzende Maria Lämmer, stellvertretende Vorsitzende Luzia Katzer, Kassierer Wolfgang Kleefeld, Schriftführerin Regina Merkle, Frauenbeauftragte Luitgard Huber, die beiden Beisitzer Gisela Baum und Joachim Mysliwitz und die beiden Revisoren Albert Katzer und Helmut Knaus.

Die Ehrung der Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft in 2020 konnte nicht im Rahmen einer Mitgliederversammlung vorgenommen werden. Sie Gewürdigten bekamen ihre Urkunde aber im entsprechenden Zeitraum zugestellt. Bei den diesjährigen Ehrungen konnten 17 Mitglieder für zehn Jahre und ein Mitglied für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden.

Nach dem Vorlesen der Grußworte von VdK-Präsidentin Verena Bentele es um die noch geplanten Vorhaben in 2021: Am 27. November um 15 Uhr wird gemeinsam Advent gefeiert.

Der ursprünglich für 2020 geplante Ausflug soll nach Zustimmung aller anwesenden Mitglieder nun in 2022 durchgeführt werden.

Zurück zur Übersicht: Elchingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare