Fasching im Fenster

  • Weitere
    schließen
+
Steffi Zengerle (re.) und Helga Stadelmaier (li.) von der Geschäftsstelle dekorierten die Fenster. Inge Grein-Feil lobte sie.

Dischingens Begegnungszentrum bringt Farbe in den Lockdown.

Dischingen. Seit dem ersten Lockdown ab März 2020 ruhen fast alle Veranstaltungen in der sonst umtriebigen Arche. Da hatte der Dischinger Faschingsverein die Idee für "Fasching im Fenschdr" – das Arche-Team war begeistert. Damit hofft man, ein paar Leute mehr in diese schöne Ecke im Rosenbachtal zu locken. Zudem haben einige Dischinger Geschäfte ihre Schaufenster dekoriert. Ab Freitag 30. Januar gibt's bis Faschingsdienstag "Närrische Miteinander-Erinnerungen" von 9 bis 18 Uhr in zwei schön dekorierten großen Arche-Fenstern zu sehen.

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL