Große Vorfreude auf fünf Faschingsumzüge

+
Faschingsfreunde Kösingen

Die Narren in Ködingen starten nach der coronabedingten Zwangspause wieder durch.

Neresheim-Kösingen. Die Veranstaltungen der Faschingsfreunde Kösingen (FFK) wurden in 2021/2022 wegen Corona nahezu auf „null“ heruntergefahren; nun hoffen sie auf 2022/2023. In der Hauptversammlung wurde an 2021/2022 erinnert, auf die kommenden Termine geblickt und treue Mitglieder geehrt.

„Leider fanden in den vergangenen beiden Jahren wegen der Pandemie fast keine Veranstaltungen statt“, bedauerte Präsident Michael Hafner im Faschingsfreundeheim. Er dankte dem ganzen Präsidium, allen Trainern/-innen, Mitgliedern und Helfer/-innen. „Für 2023 haben wir uns für fünf Faschingsumzüge angemeldet“, sagte Schriftführerin Lena Fischer.

„In 2022 haben wir uns am Sturm auf den Marktkauf Heidenheim beteiligt, den Jubiläumsumzug in Essingen besucht und unser gut besuchtes Gartenfest veranstaltet“, so Zunftmeisterin Sonja Raunecker. Der technische Leiter Alexander Seitz freute sich: „Wir haben in 2022 eine Terrasse vor dem Vereinsheim und einen barrierefreien Zugang geschaffen.“

„Zwölf Elferräte und zwei Frauen umfassen die Elferräte“, so Elferratspräsident Anton Hegele. Das „Wilde Keeseger Heerle“ zählt 32 Mitglieder, sagte Jörg Baum. Lena Meyer berichtete über die Garden, 42 Wetterhexen und 24 Köhlbergweibla. Es gibt fünf FFK-Garden; insgesamt mehr als 80 Gardemädchen und 20 Trainerinnen. 2022 fand das Training unter normalen Bedingungen statt. Beim Blühenden Neresheim 2022 präsentieren sich die Faschingsfreunde bei ihrer „Italienischen Nacht“. Ein Teil der Garden trat in 2022 am Neresheimer Stadtfest und beim Stiftsfest auf. Die stark wachsende Teeniegarde benötigt Gardekleider. Für 2022/2023 planen die Wetterhexen einen Hexentanz. „22 Aktive und acht Passive Zündele gibt es“, so Zündeleschefin Lea Kehrle.

An der Arbeit von Buchhalter Hans Behnle hatten die Kassenprüfer Jürgen Fischer und Josef Beyerle keine Beanstandungen. Auf Vorschlag von Ortsvorsteher Dirk Hoesch wurde einstimmig die gesamte Vorstandschaft entlastet. Er betonte, dass die rege genutzte Grundschule und Turnhalle als Übungs-/Probenräume in Kösingen gebraucht werden. Sorgen bereitet die nicht richtig funktionierende Turnhallenheizung. Einstimmig wiedergewählt wurden für zwei Jahre als gleichberechtigter Vorstand Michael Hafner, Kassiererin Gabi Hegele und als 2. Kassiererin Andrea Seitz.

Zahlreiche Ehrungen

Vom gleichberechtigten Vorstandsduo ehrte Präsident Philipp Hegele langjährige Mitglieder mit einem Präsent. Für zehn Jahre: Lisa Müller, Lisa Semesch, Lena Fischer, Hannah Fischer und Vanessa Fischer. Für 20 Jahre: Tobias Winter, Doreen Beyerle und Natalie Pancherz.

Die wichtigsten Termine

2022: 13. August: Aktion der FFK am Neresheimer Ferienspaß, 10. September „Italienische Nacht“ beim Blühenden Neresheim und 11.11. Fasching Reloaded

2023: 20. Januar FFK-Ball, 21. Januar Kinderfasching und 21. Februar: Kehraus.

Zurück zur Übersicht: Härtsfeld

Kommentare